• Merten Riesner

Weiße Flecken auf dem Negativ | Film

Aktualisiert: Aug 17

Kennt ihr das Problem?


Ja auch ich hatte komische weiße Flecken, die einen Staubkorn sehr ähnlich sind auf meinen Negativen. Ich habe beim Entwickeln alles richtig gemacht, die Geräte waren sauber, der Entwickler neu, der Fixierer so gut wie neu, trotzdem waren da diese Flecken. Vielleicht ist es ja die Temperatur gewesen, nein dann wären die Negative überhaupt anders, sie wären dichter, praktisch wie leicht über entwickelt, oder total über entwickelt. Das kann es aber auch nicht sein, ich bin, was die Temperatur angeht, sehr akribisch. Ich hatte dies nun schon bei Ilford, Rollei und Kodak. Im Internet schreien alle gleich ja natürlich, Rollei, wer weiß wo die wieder ihre Filme herhaben? Irgendwo aus dem Keller gezogen und verpackt!!! Ich hatte mit allen bis auf Kodak intensiven Schriftverkehr und alle versicherten, dass es am Papier liegen würde. Ilford schrieb mir das es nicht am Filter liegen könne, sondern das es zu einer großen Wahrscheinlichkeit daran liegen würde, das sich das Papier statisch aufladen würde und es dadurch zu kleinen Entladungen auf dem Film kommt. Ich habe wirklich lange gerätselt und das war für mich die Theorie die am logischsten war. Ilford schrieb auch das sie es durch eine etwas dickeren Schichtaufbau in den Griff bekommen hätten. Die 3 Filme, die da betroffen waren wollte ich nicht umtauschen, wegen drei Filmen, bitte. Bei Rollei traf es mich dann schon härter, das sind einige Filme und ich bekomme sie erstattet, sobald im August neues Material zur Verfügung steht.

Ich hänge unten mal ein Screenshot an, damit ihr vergleichen könnt, ob es bei euch auch so ausschaut. Die roten Markierungen habe ich um die Fussel und Staubkörner gemacht, ich denke das es welche sind. Kodak hat auf neues Rückpapier umgestellt, Rückpapier kann man es fast nicht mehr nennen. Das neue Rückpapier ist wie aus Kunststoff gefertigt.


Ilford Filme könnt ihr also wieder bedenkenlos in eurer Fotografie einsetzen, ebenso Kodak Filme. Rollei schrieb das auch sie dieses Problem im Griff hätten, das wäre gut, sind doch die meisten meiner Filme von Rollei.


weiße Flecken im Negativ - Ilford Pan F Plus

Richtig extrem sah es allerdings beim Ilford SFX aus, wegen des dunklen Himmels machten sich die Spots sehr bemerkbar.



weiße Flecken Ilford SFX 200



Welche Filme waren bei mir betroffen?


Rollei:


Rollei Retro 80s, Rollei Superpan 200, Rollei Infrared


Ilford:


Ilford Pan F Plus, Ilford SFX 200


Kodak:


Kodak Tmax 100 und 400

© 2020 Merten Riesner